360° Panorama360° Panorama
IT
Hotel König Laurin Jenesien - GenesioHotel König Laurin Jenesien - GenesioHotel König Laurin Jenesien - Genesio

Rezepte zum Nachkochen

Makkaroni nach Art des Chef's (Für 4 Personen)

mehr »

Makkaroni nach Art des Chef's Zutaten:
Für die Soße: 5-6 Esslöffel Olivenöl, 2-3 Knoblauchzehen fein gehackt, 600 - 800 g gehackte Tomaten aus der Dose oder gehackte entkernte frische Tomaten, 300 g gekochter in Streifen geschnittener Schinken, 200 ml Sahne, Peperoncino oder Chili nach Belieben, 4 Blätter Salbei frisch oder getrocknet, 1 Esslöffel gehackte Petersilie, Salz
Nudel: 500 g Makkaroni in 4-5 l Salzwasser kochen
Zubereitung:
Das Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen und den gehackten Knoblauch darin anschwitzen. Die Tomaten, den Schinken, die Sahne, den Peperoncino (Chili) und den Salbei dazugeben und diese Zutaten köcheln lassen, bis es eine cremige Soße ergibt. Die gekochten Makkaroni und die gehackte Petersilie mit der Soße vermengen und servieren. Nach Belieben mit geriebenem Parmesankäse bestreuen. Schlemmen und genießen.


Bruschette mit Tomaten (Für 4 Personen)

mehr »

Bruschette mit Tomaten Zutaten:
240 g Tomaten, 8 Scheiben festes Weißbrot (Ölbrot oder Baguette), getoastet, 2-3 EL Olivenöl, 3-4 Blätter Basilikum fein geschnitten, ein Peperoncino oder eine Chilischote, ½ Knoblauchzehe, fein gehackt, Salz
Zubereitung:
  • Die Tomaten schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch, die Tomaten, das Olivenöl mit dem Basilikum (fein geschnitten) mischen und mit dem zerriebenen Peperoncino und mit Salz würzen.
  • Ca. 5-7 Minuten ziehen lassen.
  • Auf die getoasteten oder gegrillten, knusprigen, warmen Weißbrotscheiben geben.
  • Auf einer Platte oder auf einem Teller anrichten und servieren.

Tipp und Empfehlung:
  • Anstelle des Weißbrotes können auch Toastbrotscheiben verwendet werden.
  • Sie können die Bruschette zur Abwechslung mit gedünsteten oder gegrillten Auberginen, Zucchini oder Mozzarellawürfeln (Knoblauch und Olivenöl nicht vergessen) zubereiten.
  • Diese knusprigen Brote können als leichter Snack oder als köstliche Vorspeise serviert werden.


Schwarzpolentaknödel (Für 4 Personen - etwa 8 Knödel)

mehr »

Schwarzpolentaknödel Zutaten:
120 g Bauchspeck, in kleine Würfel geschnitten, 80 g Lauch, in feine Würfel geschnitten, 120 gschnittfestes Weißbrot oder Vinschgerl (Roggenbrot), 100 g Buchweizenmehl (Schwarzpolentamehl= Heidemehl) grob, 50 g Butter oder Samenöl, 1 Ei, 100 ml Milch oder Wasser, 1 EL Petersilie, fein geschnitten, 1 Knoblauchzehe und eine halbe Zwiebel fein gehackt, Salz und Pfeffer nach Belieben
Zubereitung:
Das Brot in kleine Würfel schneiden. Die Lauchwürfel, den Knoblauch, die Zwiebel und den Speck in der Butter
bzw. im Öl dünsten und zum Brot geben. Die Milch, das Ei sowie die Petersilie, das Buchweizenmehl und das Salz zum Brot geben und alles gut vermengen. Die Knödelmasse 30 Min. zugedeckt kühl stellen, Knödel formen und im kochenden Salzwasser halb zugedeckt sieden.
Garzeit: etwa 20-30 Minuten

Tipp und Empfehlung
  • Servieren Sie die Schwarzpolentaknödel in einer Fleischsuppe.
  • Auch zum Krautsalat oder mit grünem Salat schmecken sie sehr gut.


Rotbarben auf „Livorneser Art“ (Für 4 Personen)

mehr »

Rotbarben auf „Livorneser Art“ Zutaten:
800 g Rotbarben o. Rotbarbenfi let, 800 g frische, gehackte Tomaten oder aus der Dose, 24 schwarze Oliven, 24 mittelgroße Kapern, 2-3 Zehen Knoblauch, Salz, Pfeffer, Origano, Olivenöl, etwas gehackte Petersilie
Zubereitung:
Die Rotbarben salzen und pfeffern. Den Knoblauch zerdrücken und schälen. Eine beschichtete Pfanne leicht erhitzen und den Knoblauch und die Rotbarben beidseitig ca. 1 Min. anbraten. Die gehackten Tomaten, Oliven und Kapern dazu geben und den Fisch ca. 5-6 Min. in der abgedeckten Pfanne köcheln lassen. Auf dem Teller anrichten und mit der gehackten Petersilie und etwas Olivenöl servieren. Als Beilage beliebig, Weißbrot, Salzkartoffel oder Reis servieren.


Löwenzahn-Halbgefrorenes

mehr »

Löwenzahn-Halbgefrorenes Zutaten:
3 Eigelb, 1 Ei, 80 g Löwenzahnhonig, Zitronen- und Orangenschale gerieben, 50 g frische Löwenzahnblätter fein geschnitten, 2 EL Rum,
300 ml geschlagene Sahne
Zubereitung:
Eigelb, Ei und Honig im Wasserbad (ca. 80° C) schaumig rühren. Abkühlen lassen und dann die restlichen Zutaten leicht unterheben. Zum Schluss in Formen füllen und bei -18° C einfrieren.
Vor dem Servieren rechtzeitig aus dem Gefrierfach nehmen.


Südtiroler Schlutzkrapfen (Für 4 Personen)

mehr »

Südtiroler Schlutzkrapfen Zutaten:
Teig:
90 g Roggenmehl, 150 g Weizenmehl, 1 Ei, 50-60 ml lauwarmes
Wasser, 1 EL Öl, Salz
Füllung:
150 g Spinat, gekocht (ca. 300 g Frischspinat), 60 g Zwiebel,
1 Knoblauchzehe, 1 EL Butter, 50 g Quark, 1 kleine Kartoffel
(gekocht), 1 Msp. Muskatnuss, Pfeffer aus der Mühle und Salz
Weiteres: Parmesan, gerieben, braune Butter, Schnittlauch geschnitten,
zum Servieren
Zubereitung:
Teig: Die beiden Mehlsorten vermischen, kranzförmig auf ein Nudelbrett geben und salzen. Das Ei mit lauwarmem Wasser und dem Öl verquirlen, in die Mitte des Mehlkranzes gießen und von innen nach außen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt 60 Minuten ruhen lassen.
Füllung: Den gekochten, gut ausgepressten Spinat, zerkleinert, mit Zwiebel und Knoblauch in der Butter dünsten und etwas auskühlen lassen. Die zerkleinerte Kartoffel und den Quark dazugeben, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren. Den Teig mit der Nudelmaschine oder mit dem Nudelholz dünn austreiben. Den Teig möglichst schnell verarbeiten, damit er nicht austrocknet. Mit einem runden, glatten Ausstecher Blätter von ca. 6-9 cm Durchmesser ausstechen. Die Füllung mit einem kleinen Löffel in die Mitte geben. Den Rand >mit Wasser anfeuchten und den Teig halbmondförmig zusammenfalten. Gleich mit den Fingern oder einer Gabel die Ränder andrücken.
Fertigstellung: Die Schlutzkrapfen in Salzwasser kochen und anrichten. Mit Parmesan bestreuen und mit goldbrauner Butter und Schnittlauch servieren.
Garzeit: 3-6 Minuten, je nach Dicke des Teiges
Tipp: Schlutzkrapfen im Rohzustand einfrieren und nach Bedarf im kochenden
Salzwasser kochen.
Dazu empfehlen wir ein Glas Sekt, Arunda Rosé.


Geschnetzeltes in Curry Sauce (Für 4 Personen)

mehr »

Geschnetzeltes in Curry Sauce Zutaten:
auch für Vegetarier
· 600 g Geschnetzeltes (Kalb - Schwein - Truthahn), 600 g Tofu fu?r Vegetarier
· 300 g Pilze (Shiitake, Stockschwämmchen oder Champignon)
· 1 große Zwiebel (grob geschnitten)
· 2 Knoblauchzehen (feingehackt)
· 1 Banane (feingeschnitten)
· 200 ml Sahne
· ca. 400 ml Fleischbru?he
· gelber Curry
· Salz
· etwas Samenöl
· 1 EL weißer Essig
· Sojasoße
· 1 EL gehackte Petersilie
Zubereitung:
  • Pfanne oder Topf und das Öl erhitzen. Nun den Zwiebel kurz anrösten.
  • Die Pilze, das Fleisch (gesalzen und gepfeffert) und den
  • Knoblauch mit rösten.
  • Mit dem Essig und der Fleischbru?he aufgießen.
  • Die Banane und die Sahne dazugeben.
  • Mit etwas Curry, Sojasoße und Salz abschmecken.
  • Je nach Qualität des Fleisches ca. 5 - 15 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend nochmals abschmecken.
  • Die gehackte Petersilie u?ber das Geschnetzelte streuen und mit Reis servieren.
Weinempfehlung: fruchtiger, leicht aromatischer Weißwein


Kastanienmousse auf Früchtemark

mehr »

Kastanienmousse auf Früchtemark Zutaten:
Mousse: 60 g Butter
20 g Staubzucker
3 Eidotter
120 g weiße Schokolade
100 g passierte Kastanien
2 EL Ruhm
¼ l Sahne
Früchtemark: 100 g gemischte Waldbeeren
Saft von ½ Zitrone
Zucker nach Geschmack
Zubereitung:
Schokolade im Wasserbad schmelzen (Wasser darf nicht kochen!) Butter, Zucker und Eidotter flaumig rühren, geschmolzene Schokolade vorsichtig unterheben. Kastanien, Rum und steifgeschlagene Sahne vorsichtig unter die flaumige Masse ruüren, ein paar Stunden kühl stellen. Für das Früchtemark Waldbeeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Aus der Moussemasse Nocken stechen und mit Früchtemark servieren. Weinempfehlung: Rosenmuskateller



Hotel König Laurin - Laurin GmbH - Simml 5 · I-39050 Jenesien (BZ) ITALY · Tel. +39 0471 354157 · Fax +39 0471 363801 · info@hotel-koeniglaurin.com
MwSt.-Nr. & Steuernr. IT02253880211 · Handelsregister Bozen Nr. REA 166013 · Eingezahltes Gesellschaftskapital: 30.000 € · Einziger Gesellschafter: Egon Gamper
sitemap · impressum · privacy
Südtirol - Alto AdigeJenesien bei BozenHotel Tschögglberger Hof in Jenesien Südtirol Hotel